wis 2017 | 157.809 sozial-räumliche experimente des wohnens

2se | insight/inside out_murtal | andreas lichtblau, sigrid verhovsek

wo ist die armut zuhause?

während es laut statistik wesentlich weniger armut am land als in der stadt gibt, ist armut am land aufgrund der geringeren anonymität hingegen wesentlich stärker mit scham behaftet. wie kann man prekäre gruppen in ruralen gebieten integrieren bzw. inkludieren? welche produktionsmöglichkeiten erschließen sich, welche tätigkeiten, funktionen oder produkte können im sinne von commons getauscht, geteilt, verschenkt etc. werden? wie könnte eine art „vinzi rast am land“ aussehen?

projektort: unzmarkt-frauenburg und umland
ziel: seminararbeit, skizzen, texte, fotos, entwürfe, videos, etc.