Ankündigung

30.04.2015 | es lebe obdach

 | installation zum obdacher marktfrühling

datum: 30.04.2015
ort: marktplatz, 8742 obdach

 

es lebe obdach! - eine installation, die das anscheinend verlorengegangene bewusstsein über das soziale netzwerk am marktplatz wiedererweckt. die idee des projektes ist zusätzlich, den verkehrsfluss zu entschleunigen und die aufmerksamkeit auf die räumliche qualität des platzes zu lenken. teppiche verbinden als gelbe streifen die häuser über den marktplatz hinweg. außerdem signalisieren sie die zugänge zu den bisher „verschlossenen“ häusern und deren hinterhöfen, deren qualitäten und potenziale verborgen liegen und dadurch übersehen beziehungsweise unterschätzt werden.


die portale zu den höfen werden ausgehängt und als tische „wiederverwendet“, somit wird aus der vertikalen, meist geschlossenen ebene das horizontale element der gemeinsamkeit: ein tisch, an dem man gemeinsam platz nimmt.



teilnehmer:
manuel draschl
konstantin knauder
benjamin schmid
doris dockner
elisabeth krammer
andreas lichtblau
sigrid verhovsek
reni trendafilova-lammer



Zurück