wis 2013 | 157.506 entwerfen 3

4ue | wettbewerb winterleitenhütte | elisabeth anderl, andreas lichtblau

im zuge des entwerfens wird zunächst eine analyse und ein konzept zur positionierung der winterleitenhütte, im sinne eines „branding“  mit  thematischer ausrichtung,  imagebildung, zielgruppen, der definition eines adäquaten begriffs von komfort,  der ausstattung mit infrastruktur und möblierung , erarbeitet und in einem projektbuch zusammengefasst.

 

thema ist eine temporäre unterkunft in den bergen mit sommer und winternutzung, deren wesentlicher aspekt ein verantwortungsvoller, nachhaltiger umgang mit landschaft, ort und gebäude, und den verfügbaren ressourcen darstellt.


die problematischen entwicklungen der touristischen zentren im süden und westen österreichs in den letzten jahrzehnten, gab es hier nicht. das hat mehrere ursachen, und ist aus heutiger sicht, mit grosser erleichterung,  als enormer qualitäts und standortvorteil zur etablierung eines sanften tourismus in mitten einer hervorragend schönen landschaft zu werten.

teilnehmer_innen der lehrveranstaltung

Colle David
Felixberger Xaver
Geis Tobias
Gerlach Catherine

grassl thomas
heiss valentina
humer daniel
kaiser hans-peter

Lienhart Petra Martina

matzi florian josef

Musliu Nazuktere

prinz sigrid

Stecher Andrea
Sucher Anna-Stephanie
Vetter Maren

wieczorek thomas
unterlagen